Airport.Koeln
... CGN/EDDK...
 

CGN Facts

cgn
extern linkwww.koeln-bonn-airport.de 

Location

14,8 km SE of Cologne-city
Köln Bonn Airport
Kennedystraße
51147 Köln


Codes

ICAO: EDDK
IATA:  CGN


Runways (3)

14L/32R 3815 m
14R/32L 1863 m
06/24 2459 m
Height 77m (Airport)


Frequencies

CGN TWR: 124,975 MHz
CGN GND: 121,725 MHz

Pax / Year

  • 2019: 12.4 Mio.
    (-5%)

cgn pax 2018

(extern link ADV.aero)

 

Fotos Köln Bonn

IMG_2068-EI-ESL
IMG_2068-EI-ESL
D-ATUG_3
D-ATUG_3
N347UP_1
N347UP_1

Social Links

Folge Uns

Bewertung:
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

rtl RTL / WE

Rheintalflug Seewald Ges. m. b. H. war eine österreichische Fluggesellschaft mit Sitz in Innsbruck.

Das Unternehmen wurde 1973 von Rolf Seewald gegründet und betrieb anfänglich vom Flugplatz Hohenems-Dornbirn aus Taxiflüge, dann eine Linienverbindung vom Flugplatz St. Gallen-Altenrhein nach Wien (1997 17 Flüge pro Woche), und besaß ab 1992 die Linienkonzession für Europa. Seit 1997 bediente sie im Auftrag der Lufthansa auch die Strecken Friedrichshafen-Berlin/Tegel, Friedrichshafen-Köln/Bonn sowie zeitweise Friedrichshafen-Düsseldorf.

Im Februar 2001 wurde Rheintalflug an Austrian Airlines verkauft und war somit Mitglied der Austrian Airlines Group. Ende 2002 wurde sie dann mit Tyrolean Airways fusioniert, um als Austrian Arrows neu aufzutreten. Renate Moser, Gattin von Rolf Seewald, gründete danach die Fluglinie Intersky mit Heimatflughafen Friedrichshafen.

 

Flotte  
3 Embraer ERJ 145.

 
 
 
http://www.spotter-cgn.de/images/stories/extern-link.jpgde.wikipedia.org/wiki/Rheintalflug
http://www.spotter-cgn.de/images/stories/extern-link.jpgwww.planespotters.net/airline/Rheintalflug
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentareingabe einblenden

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.